Matthias Claudius (1740-1815): Poem

Translated by Timothy Adès

Der alte Gärtner

Ich habe sie selbst gezogen
aus einem winzigen Kern
Nun hat sie die Blüte geöffnet
gleich einem Stern.

Ich stehe davor und schaue
und fühl nicht der Arbeit Last:
mir ist so still zumute
als sei ich bei Gott zu Gast,

als wären meine Glieder
und Hände schön nicht mein,
als müsste ich nur wie die Blüte
geöffnet sein.

Myself I raised and reared it
All from a tiny seed:
Now like a star in heaven
Its petals it has spread.

I stand and look upon it
And feel not labour’s load,
So silent and so joyful
As were I the guest of God:

As if I had about me
No hand nor foot nor limb,
As if I had only to open,
Being myself a bloom.

He also wrote “Wir pflügen und wir streuen” (We plough the fields and scatter) – sung in Germany and England as a harvest festival hymn.

Translation: Copyright © Timothy Adès

This entry was posted in Poems and tagged . Bookmark the permalink.