Else Lasker-Schüler (1869-1945): An Old Tibetan Carpet

Translated by Timothy Adès

Ein alter Tibetteppich

Deine Seele, die die meine liebet
Ist verwirkt mit ihr im Teppichtibet
Strahl in Strahl, verliebte Farben,
Sterne, die sich himmellang umwarben.
Unsere Füsse ruhen auf der Kostbarkeit
Maschentausendabertausendweit.
Süsser Lamasohn auf Moschuspflanzentron
Wie lange küsst dein Mund den meinen wohl
Und Wang die Wange buntgeknüpfte Zeiten schon.
Your soul, and mine, its lover:
Weft of our carpet of Tibet,
Love’s radiant hues, traced over,
Two heart-struck stars in heaven’s net.
Luxuriously our feet repose
On love-knots meshed in myriad rows.
Sweet Lama son’s musk-mallow throne!
Long, long your lips have kissed my own,
Cheek to bright cheek still cleaving, woven close.

Translation: Copyright © Timothy Adès

This entry was posted in Poems and tagged . Bookmark the permalink.